Caspar David Friedrich – 250 Jahre Jubiläum

CDF Logo Jubiläum 2024
Inhalt vorlesen

21.08.2024 | 17:00

Pommersches Landesmuseum

Extra

Von Klippen und Küsten

Feierabendführung zur Ausstellung „Sehnsuchtsorte“

Die Jubiläumsausstellung um den Geburtstag von Caspar David Friedrich am 5. September wartet mit einem echten Stargast auf: dem Hauptwerk „Kreidefelsen auf Rügen“. Das weltberühmte Gemälde, wird mit der Präsentation im Pommerschen Landesmuseum zum ersten Mal überhaupt in Friedrichs Heimatregion ausgestellt. In Verbindung mit weiteren Meisterwerken des Künstlers wie den Darstellungen des „Greifswalder Hafens“ und der „Ruine Eldena im Riesengebirge“ erschließt die Ausstellung seine „Sehnsuchtsorte“ in Schwedisch-Pommern und darüber hinaus. Erweitert wird sie durch eine Friedrich-Hommage des Fotografen Volkmar Herre, der die „Kreidefelsen“ und ihre Anziehungskraft mit der Camera obscura neu vor Augen führt.

Eintritt: 5,00 € zzgl. Museumseintritt

Schirmherrin der Sonderausstellung „Caspar David Friedrich. Sehnsuchtsorte“ ist Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.
Die Ausstellung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, vom Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten Mecklenburg-Vorpommern, durch die Universitäts- und Hansestadt Greifswald – Amt für Bildung, Kultur und Sport, durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Stiftung der Sparkasse Vorpommern mit Hilfe des PS-Lotteriesparens und vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus dem Fonds für Vorpommern und das östliche Mecklenburg.

Mit Caspar David Friedrich durch das Jahr 2024 – wir sind dabei!

Bildnachweis: Caspar David Friedrich, Kreidefelsen auf Rügen, 1818 © Kunst Museum Winterthur, Stiftung Oskar Reinhart, Foto: SiK-iSeA, Zürich (Philipp Hitz)


Pommersches Landesmuseum
Rakower Straße 9
17489 Greifswald

Mehr Infos

Nach oben scrollen